Armin L. Wilhelm | Autodidakt | Fotograf | Autor | Publizist

Die Fotografie ist seit meinem 10. Lebensjahr eine Leidenschaft von mir. Bei meinen Reisen begeistern mich immer wieder die Architekturstile und das Urbane Leben in den Metropolen.
Einige Bilder teile ich auch auf Facebook und Instagram. Aber am liebsten veröffentliche ich diese in meinen Fotobüchern und Magazinen.

"Fotografie und Meditation haben mehr gemeinsam als man im ersten Moment glaubt. Beides ist auf den gegenwärtigen Moment bezogen, beides erfordert einen höchsten Grad an Aufmerksamkeit, beides gelingt am besten, wenn der Geist leer und unvoreingenommen ist."

Lüttich Stadt in Belgien

Lüttich, eine Stadt an der Maas in der französischsprachigen Region Wallonien in Belgien, ist seit Langem ein kommerzielles und kulturelles Zentrum. Die Altstadt ist durch Sehenswürdigkeiten aus dem Mittelalter geprägt, darunter die romanische Stiftskirche St. Bartholomäus. Das Grand-Curtius-Museum in einem Herrenhaus aus dem 17. Jahrhundert besitzt archäologische Schätze und Kunstwerke, während die Oper Royal de Wallonie bereits seit 1820.


Frankfurt a. Main von „Unten nach Oben“

Frankfurt am Main ist ein internationaler Finanzplatz, bedeutendes Industrie-, Dienstleistungs- und Messezentrum und zählt zu den ökonomischen Weltstädten. Eine Besonderheit für eine europäische Stadt ist die stetig wachsende Hochhaus-Skyline Frankfurts. Einige markante Wolkenkratzer gehören zu den höchsten Europas. Deshalb wird Frankfurt am Main mitunter ironisch als Mainhattan bezeichnet. Hier bietet es sich an „Von unten nach Oben“ zu fotografieren.